Leitung

Paul Wegman Taylor wurde 1954 in Cleveland, USA, geboren, wuchs in San Francisco auf und erlernte Violine und Horn in einer Familie von Berufsmusikern. Er schloss mit den Diplomen "Bachelor und Master of Music" im Hauptfach Horn an der Juilliard School New York ab. Als Hornist trat er als ständiger Zuzüger mit dem New York Philharmonic und dem Metropolitan Opera Orchestra 1976-82 auf. Als Solohornist spielte er in der Greenwich Philharmonia, Connecticut und in anderen regionalen Orchestern.

Taylor begann seine Dirigentenausbildung 1988 an der City University of New York bei Maurice Peress. Es folgten private und Studien bei Prof. Walter Hügler in Trossingen, Deutschland, 1993-1996. Den ersten Rang der Bieler Meisterkurse Wettbewerb in Dirigieren gewann Paul Taylor 1994. Wertvolle Impulse als Dirigent erhielt er durch persönliche Kontakte mit Lord Menuhin und letzthin mit Sir Roger Norrington und Bruno Weil.

Taylor gründete sein eigenes professionelles Kammerorchester paul taylor orCHestra 2007.

Die Tourneen Frühling 2017
«Latin Strings» mit dem eos guitar quartet
«Alphorn & Nordic Winds» Jubiläum

Paul Taylor leitete verschiedene Chöre und Orchester über mehrere Jahre. Unter anderem das Kammerorchester des Musik-Collegiums Schaffhausen, das Jakobstads Orkester in Finnland und das Sinfonieorchester Nota Bene in Zürich, wie auch den Finnischen Chor Zürich, und den gemischten Chor, „Songria“, in Mutschellen.

Als Gastdirigent leitete er das Tonhalle Orchester Zürich, das Thuner Stadtorchester, die Südböhmische Kammerphilharmonie Budweis und das Pilsner Rundfunk Orchester in der Tschechischen Republik.

Nebst Unterrichtstätigkeit und freien Engagements, ist Paul Taylor seit 1993 als musikalischer Leiter des Kirchgemeindeorchesters Zürich-Schwamendingen tätig.

Seit Sommer 2016 leitet Paul Taylor das Vokalensemble CantAmabile.

www.conducting.ch

(c) Foto: Kaspar Ruoff

© 2010 Vokalensemble cantAmabile Zürich